Theo erklärt: Wie breiten sich Viren aus? (Teil 2/4)

Theo ist bei den Radiofüchsen der Corona-Experte, denn er hat sich richtig viel mit Corona beschäftigt. In vier Beiträgen erklärt er euch, was Viren sind, warum sie sich in der ganzen Welt ausbreiten können, was wir dagegen tun können und wie es jetzt weitergehen wird.

Im zweiten Teil geht es darum, wie Viren sich ausbreiten und ganz viele Menschen anstecken können. Oben zum Anhören oder hier zum Lesen:

Teil 2) Wie breiten sich Viren aus?

Wie du in Teil 1) gehört hast, wird man nicht gleich krank, wenn ein Virus seinen Bauplan in deine Zellen spritzt. Es kann Tage oder bei Corona sogar zwei Wochen dauern, bis so viele neue Viren gebaut sind, dass dein Körper sie bemerkt und du dich krank fühlst.

In diesen Tagen, an denen du dich noch ganz gesund fühlst, spielst du vielleicht noch mit deinem besten Freund. Ihr umarmt euch, trinkt aus dem gleichen Glas Limonade oder drückt eure Nasen aneinander aus Spaß. Und genau in dieser Zeit hüpft das Virus von dir zu deinem Freund über. Auch ein leichtes Husten kann Viren zu ihm hinüberfliegen lassen. Und schwups ist auch dein Freund angesteckt, merkt es erst nicht und gibt abends seiner Mama einen Kuss, diese umarmt seinen Papa und so geht es immer weiter …

Wenn du dir jetzt vorstellst, dass viele Menschen mit dem Flugzeug um die Welt fliegen und dort die Viren verteilen, wird auch schnell klar, wie das Virus bei dir huckepack um die Welt reist. In Flugzeugen, Schiffen oder Eisenbahnen sitzen die Menschen dicht an dicht und können sich gegenseitig die Viren übergeben, ohne es zu merken. Das Corona-Virus ist vermutlich in Wuhan in China gestartet und dann mit dem Flugzeug bis nach Deutschland gelangt.

Hier geht es zu:

>>>Teil 1) Was sind Viren?

>>>Teil 3) Warum gibt es keine Medizin oder Impfung gegen Corona?

>>>Teil 4) Wie können wir Corona gemeinsam bekämpfen?

16.04.2020 I Von Theo