F4F und FTNG?!

F4F ist die Abkürzung von Fridays for Future. So heißen die Schulstreiks, die Schülerinnen und Schüler auf der ganzen Welt seit vielen Wochen immer freitags veranstalten, um für mehr Klimaschutz zu protestieren. Wir waren in Hamburg bei einem Streik dabei und berichten darüber für euch in unserer Reportage, die ihr über diesem Text anklicken könnt. Außerdem haben wir einen der Organisatoren, Tim Linsel, interviewt. Das Interview könnt ihr auch auch hier anhören.

So war es bei Fridays for Future am 1. März 2019:

Aber was bedeutet FTNG? Das kennt ihr bestimmt noch nicht, oder? FTNG ist die Abkürzung für "For The Next Generation", also "Für die nächste Generation". FTNG ist eine Gruppe von Kindern, die sich für Umweltschutz einsetzen. Sie machen Infostände, nehmen an Demos teil und haben einen eigenen Internetblog, auf dem sie über ihre Aktionen berichten.

Ausgedacht hat sich das der Radiofuchs Sam. Hier seht ihr ihn auf einer Fridays for Future Demo im Einsatz für FTNG und die Radiofüchse ;-). Wollt ihr Sam unterstützen? Dann lest die Beiträge auf seinem Blog www.ftng.home.blog. Dort könnt ihr auch Kontakt zu ihm aufnehmen.

03.04.2019 I Von Sam und Helen