Radio, Podcast & mehr von Kindern für Kinder

Unser Buchtipp: „Die besten Weltuntergänge“ von Andrea Paluch

Wie werden wir in der Zukunft leben? Wird es autofreie Städte geben und keine Kriege mehr auf der Welt? Oder wird eine Dürre das Leben auf der Erde zum Alptraum machen? In ihrem Buch „Die besten Weltuntergänge“ hat die Schriftstellerin Andrea Paluch sich ausgedacht, wie die Zukunft werden könnte, und das gleich zwölfmal! Annabelle von Sperber hat Bilder dazu gezeichnet.

Wir haben Andrea Paluch zu uns eingeladen und gefragt, wie sie auf die Idee für das Buch gekommen ist.

Hier interviewen Emilia und Marie die Schriftstellerin Andrea Paluch.

Welche Geschichte ist ihre Lieblingsvision von der Zukunft? Und welche findet Sie am wahrscheinlichsten? Das könnt ihr hier im Interview mit Andrea Paluch hören:


Ihr könnt euch die Weltuntergänge noch nicht so richtig vorstellen? Ich, Lumina, lese euch hier aus zwei Zukunftsvorstellungen vor. Aber Achtung! Die erste davon ist schön, die zweite ganz schön schaurig:


Und wie stellt Ihr Euch die Zukunft vor? Schreibt uns unten einen Kommentar!

17.11.2021 | Von Emilia, Marie und Lumina

Schreibe einen Kommentar

Wir veröffentlichen Deinen Kommentar zusammen mit Deinem Namen.
Bitte fülle alle Felder aus!

sechs − eins =

Förderer & Preise