Radio, Podcast & mehr von Kindern für Kinder

Wie verbringt Ihr Ostern unter Corona?

Verreisen ist wegen Corona gerade schwierig. Und in Hamburg wird es auch keine großen Osterfeuer geben, weil man zwischen 21 Uhr abends und 5 Uhr morgens nicht mehr raus darf. Wie macht Ihr Euch trotzdem schöne Ostertage? Habt Ihr Tipps für die besten Eierverstecke in der Wohnung? Schreibt uns hier, wie Ihr die Ostertage verbringt! Wir freuen uns über Eure Nachrichten.

01.04.2021 | Von Andrea

3 Kommentare zu “Wie verbringt Ihr Ostern unter Corona?

  1. Wir haben fast ganz normal wie immer gefeiert. Ich wohne zusammen mit Geschwistern, Eltern, Großeltern, Tante, Cousine, deshalb konnte ich mit der ganzen Familie feiern. Weil wir ja ein Haushalt sind. Wir haben Ostereier versteckt/gesucht und zusammen gegessen. Aber wir konnten nicht in die Kirche gehen und haben nur die Gottesdienste im Fernsehen geguckt. Schon zum 2. Mal, letztes Jahr war es genauso…

  2. Ich glaube, ich werde trotz Corona wunderbare Ostern haben.
    Mein Vater hat mich gefragt, ob ich die Ostereiersuche noch machen möchte, aber ich habe ja gesagt.

  3. Ich werde meinen Balkon schön machen und vielleicht sogar einmal auf dem Balkon übernachten ;-).
    Das beste Osterversteck? Hmmmm, ich würd sagen: In der Waschmaschine 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir veröffentlichen Deinen Kommentar zusammen mit Deinem Namen.
Bitte fülle alle Felder aus!

4 × 4 =

Förderer & Preise