Radio, Podcast & mehr von Kindern für Kinder

Ich wär so gerne Millionär

Die Radiofüchse der Klasse 3C der Louise Schroeder Schule haben in einer Projektwoche eine unterhaltsame Sendung zum Thema Geld vorbereitet.

Drei Kinder, ein Junge und zwei Mädchen, stehen dicht vor drei Mikrofonen in einem Radiostudio. Sie tragen Kopfhörer und der Junge hält seine Faust zwischen Mund und Mikrofon.

 

 

Es geht um Gerechtigkeit, eine Haspa Filiale und ob Geld glücklich macht!?
Tja…Und falls man Millionärin oder Millionär wäre, was man dann mit dem vielen Geld so anstellen könnte!

Was würdet ihr machen? Schreibt es uns gerne in den Kommentaren.

Oben seht ihr uns Radiofüchse übrigens im Studio von TIDE 96.0. Unsere „Faustregel“:
Genau eine Faust Abstand halten zwischen Mund und Mikrofon. 🎤🙂
Viel Spaß mit unserer spannenden Sendung!

Hier noch ein paar Eindrücke von unserer Sendeproduktion. Wir haben zum Beispiel bei der Haspa mal ganz genau unter den Tisch geguckt. Wir haben gelernt, wie man Interviews führt und sind das Thema auch lustig angegangen.

 

5 Kommentare zu “Ich wär so gerne Millionär

  1. Unsere Projektwochen sind immer aufregend – oder besser: spannend und ereignisreich – für alle Beteiligten, auch für die Anleiter*innen des Projektes. Die Klasse hat nicht nur den Umgang mit der Tontechnik erlernt, sondern zum Beispiel auch, wie man gute Interviews führt und Umfragen macht. Zum Schluss waren wir in einem echten Radiostudio – bei TIDE 96.0, um die Sendung aufzuzeichnen. Von kritischen Fragen bis zur Träumerei haben sich die Schülerinnen und Schüler die Inhalte für ihre Sendung selbst ausgesucht und mit Hilfe der Radiofüchse umgesetzt. Es war toll und die Klasse hatte so viele gute Ideen!

Schreibe einen Kommentar

Wir veröffentlichen Deinen Kommentar zusammen mit Deinem Namen.
Bitte fülle alle Felder aus!

19 − 12 =

Förderer & Preise