Radio, Podcast & mehr von Kindern für Kinder

Warum ist die Corona-Impfung so wichtig? Und worauf freut ihr euch am meisten, wenn Corona vorbei ist?

Wir haben mal Expertinnen aus der Medizin gebeten, uns zu erklären, warum die Corona-Impfung eigentlich so wichtig ist.

Die Virologin Prof. Dr. Marylyn Addo, die Kinderkrankenschwester Nadine Traber und die Ärztinnen Sibylle Mellinghoff, Paricher Shamsrizi und Dr. Sinje Sperber erklären euch hier, warum die Corona-Impfung so wichtig ist, wie die meisten Menschen die Impfung vertragen und worauf sie sich am meisten freuen, wenn die Corona-Pandemie vorbei ist.

Und worauf freut Ihr Euch am meisten, wenn Corona vorbei ist? Schreibt uns hier unten in die Kommentare!

-> In einem zweiten Video erklären euch die Biologin Leonie Mayer, die Kinderkrankenschwester Myrna Sievers, die Virologin Dr. Christine Dahlke und die Ärztin Dr. Anahita Fathi noch mehr dazu. >>>Hier geht es zu Teil 2!

30.03.2021 | Idee: Andrea Sievers Schnitt: Tom Wiedemann

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen fürs Mitmachen!

21 Kommentare zu “Warum ist die Corona-Impfung so wichtig? Und worauf freut ihr euch am meisten, wenn Corona vorbei ist?

  1. Ich freue mich wenn ich wieder ohne Maske in die Schule darf. Und d ich finde es wichtig gas alle Geimpft sind weil man dann wieder mehr machen kann.

  2. Hi ich bin neu hier un ich will wenn Coron avorbwi ist wieder ganz normal in die Schule gehen ohne Maske und ich will meine Freunde und meine Oma und Opa wiedersehen.

  3. Ich hasse diese Masken 😷 !!! Wenigstens dürfen wir noch Verwandte besuchen. Eigentlich wollte ich mit meiner Familie zur Ostsee, aber wegen Corona geht das nicht! Ich will Corona endlich wieder loswerden!

  4. Ich freue mich schon darauf, wenn wir bald wieder machen können, was wir wollen. Corona vermiest einem echt ALLES!!!

  5. Ich will ins Freizeitpark gehen 🚶leider geht das nicht unfair ein Tipp:Maske Abstand und nicht zu 16 oder 14,13,4 Leute sich verabreden und MASKE ÜBER DIE NASE 👃

    Mila danke

  6. Liebe Ariadna,
    dein Brief an Corona berührt mich sehr! Ich glaube, dass es vielen Menschen aus der Seele spricht, was du schreibst.
    Gern würde ich deinen Brief als eigenen Beitrag auf unserer Internetseite veröffentlichen und vielleicht sogar auch auf anderen Kinderseiten wie fragfinn. de oder blinde-kuh.de. Dafür brauchen wir deine Erlaubnis und die deiner Eltern. Magst du dich einmal bei uns melden? Per E-Mail an info@radiofuechse.de

    Liebe Grüße und bleib stark! Deine Andrea aus dem Radiofüchse-Team

  7. Hallo!
    Ich mag Corona auch überhaupt nicht!
    Wenn ich einen Brief an Corona schreiben sollte, würde der so aussehen:
    Hallo blödes Corona! Ich kann es nicht mehr ertragen, in den Nachrichten zu sehen wie viele Menschen deinetwegen jeden Tag sterben und sich mit dir infizieren! Seit mehr als einem Jahr gibt es dich! Und du bist immer noch verschwunden. Deinetwegen kann ich nicht mit meiner Klasse unsere große Abschlussfahrt machen, meinen Schwimmkurs der 2. Stufe mit meiner Klasse beenden, die Fahrrad-Prüfung mit der Klasse machen…! Du verdirbst uns ALLES!!! Niemand kann vor dir flüchten, da wir dich nicht sehen können und gegen dich können wir nicht mit Waffen oder so kämpfen. Aber infizierte Menschen kämpfen täglich auf der ganzen Welt mit dir! (Ohne Waffen, sondern um Leben und Tot!) Deinetwegen ist die liebe Oma meiner Cousins gestorben! Damit brichst du mir und allen anderen das Herz! Wegen dir können wir nicht reisen, oder wir können das, aber es ist sehr kompliziert… Deinetwegen habe ich nicht normal Schule und war auch schon 2 mal in Quarantäne! Ich musste auch oft einen Test gegen dich machen! Wegen dir ist sehr viel Geld verschwunden, weil viele nicht arbeiten können, da du ja da bist und uns einen Strich durch die Rechnung machst und diese Menschen brauchen Geld um zu leben. Darum haben der Bund\Staat viel Geld bezahlt…. Aber wir haben schon Impfstoffe entwickelt um dich schnellstens zu besiegen! Zusammen können wir dich besiegen und dich eindämmen! Dafür müssen wir einfach nur zusammenhalten! Solidarität ist das wichtigste in dieser Kriese die alle schwer getroffen hat! Und weist du was?: Ich hasse dich! Alle hassen dich! Warum bist du überhaupt da? Ich weis, es ist nicht deine Schuld, dass es dich gibt, da du nur entstanden bist, aber diejenigen die dich erfunden haben sind schuld! Oder vielleicht bist du durch Zufall endstanden? Ich glaube, niemand würde sich so einen schlimmen Virus wie dir wünschen und erschaffen. Oder irre ich mich? Es gibt einfach so viele Fragen… Wann gibt es dich nicht mehr? Werden wir dich besiegen? Warum bist du entstanden? Hat dich jemand in einem Labor gezüchtet?…. Und jetzt noch eine wichtige Frage: Warum nimmst du Menschen das Leben und infizierst andere? Möchtest du das überhaupt? Oder möchtest du eher nett sein und andere beschützen und helfen? Vielleicht ist das dein Schicksal und du bist daran nichts schuld… Wer weis… Weis du wenigstens die Antworten auf diese Fragen? Ich glaube nicht mal du weis die Antworten. Niemand. Niemand weis die Fragen auf diese Fragen!(Oder vielleicht Gott?!) Oder irre ich mich hier schon wieder?
    Und ich wünsche mir von dir, dass du verschwindest! Du veränderst nur unser Leben und damit meine ich du veränderst unser Leben sehr und machst es auch noch sehr schlimm und unerträglich! Meins hasst du mit dir unerträglich gemacht. Ich denke, dass du auch das leben anderer schlimm und irgendwie unerträglich gemacht hast. Oder?!
    Nicht sehr freundliche Grüße,
    von der Ariadna, die sehr traurig wegen dir ist!

  8. Ich will diesen Blöden Mundschuts los haben! 😷

    Und endlich wieder in die Schule 🏫!

    😞😕

  9. Hallo Luna, danke für deine Nachricht! Hier kannst du uns schreiben, worauf du dich am meisten freust, wenn Corona vorbei ist. Dein Kommentar wird erst von uns gelesen und dann für alle zum Lesen freigeschaltet. Das kann manchmal ein paar Stunden dauern. Liebe Grüße, Andrea

  10. Hallo ich Möchte dass alles gut wird weil ich schon lange eingesperrt bin freunde sehen ohne Maske dass wär schön

  11. Ich arbeite mit vielen tollen Mädchen und Frauen in einem Mädchentreff und im Moment können wir wegen Corona sehr viele Dinge leider nicht machen 🙁
    Ich freue mich am meisten darauf, endlich wieder gemeinsam zu spielen, sich zu umarmen, zu kochen und gemeinsam an einem großen Tisch zu essen und zu lachen- ohne Maske und Abstand. Das wäre so schön!

  12. Endlich wieder Freunde umarmen , sich ohne Hintergedanken frei bewegen zu können, Reisen dürfen, das Gefühl von Freiheit erleben zu können – ohne sich Sorgen um Kinder , Enkel , Eltern …… machen zu müssen .

  13. Ich freue mich, wenn ich wieder im Orchester mit anderen musizieren kann und in schöne Konzerte gehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Wir veröffentlichen Deinen Kommentar zusammen mit Deinem Namen.
Bitte fülle alle Felder aus!

5 × 2 =

Förderer & Preise